AKTUELLES

„Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“ (Albert Camus)

INTERVIEW:

  • Live Talk (28.5. 2021) mit der Autorin V.E. Schwab und meiner Co-Übersetzerin Sara Riffel auf Instagram zum Erscheinen von Das unsichtbare Leben der Addie LaRue.

talk-mit-victoria-schwab-2

© Fischer Tor, Tor Online Instagram 

BESTENLISTE:

 

LESUNG:

  • Lesung für den Youtube-Kanal des muf_orange-gelb-auf-transp_mit-schrift_print_cmyk_fin170618 aus V.E. Schwab, Vengeful
    Hier klicken

 

LESEPROBEN:

  • Schwab, V.E., „Aufwärmübung" zu Vicious. Das Böse in uns, Fischer Tor 2019.
    Hier klicken
  • Monette, Sara, „Die drei Briefe der Elfenkönigin“, tor-online, 2016.
    Hier klicken

IN VORBEREITUNG:

  • Vodennikov, Dmitrij, „Verse auf eine Hündin“, in: Rygulla, Ralf-Rainer u. Sagurna, Marco (Hrsg.) OST SÜDOST! – Poetische Töne aus Europa, Ludwigsburg: POP Verlag (erscheint Ende Mai).
  • Tatjana Bojko, "Guten Tag, Mutter", in: Stimmen der Hoffnung. Aufzeichnungen, Gedichte, Texte der belarussischen Freiheitsbewegung (zweisprachig), hg. v. Volha Aliseichyk (erscheint Mitte August)
  •  Kristen Ciccarelli, Die Himmelsweberin, Second Chances Verlag (erscheint Mitte November)


 

 

ÜBERSETZUNGEN (AUSWAHL)

„[Translation is] the most high-level type of work one can imagine.”
„[Übersetzung ist] die anspruchsvollste Arbeit, die man sich vorstellen kann.“ (Ray Kurzweil)

Aus dem Englischen

  • (mit Sara Riffel) Schwab, V.E., Das unsichtbare Leben der Addie La Rue, Fischer Tor, 2021.
  • Craig, Erin A., Haus aus Salz und Tränen, Festa (All Age), 2021.
  • (mit Sara Riffel) Schwab, V.E. Vengeful, Fischer Tor, 2020.
  • (mit Gerd Burger) Kuperman, Maya, „Ist das Meer endlich leer?“, Herzattacke, 103, 2019.
  • (mit Anne Wachs) Glass, Jenna, Krieg der Frauen, Golkonda, 2019.
  • (mit Sara Riffel) Schwab, V.E., Vicious. Das Böse in uns, Fischer Tor, 2019.
  • Schwab, V.E., Beschwörung des Lichts, Fischer Tor, 2018.
  • Schwab, V.E., Verzauberung der Schatten, Fischer Tor, 2017.
  • Schwab, V.E., Vier Farben der Magie, Fischer Tor, 2017.
  • Addison, Katherine, Der Winterkaiser, Fischer Tor, 2016.
  • „Im Zyklus von acht Jahren: der Kreislauf des Lebens“, Zhang Huan im Gespräch mit Chaos Y. Chen, in: Zeitgenössische Künstler aus China, hrsg. von Hans-Georg Knopp und Johannes Odenthal, Göttingen: Steidl 2011 (= Positionen 3), S. 53-73.
  • Reportagen. Bilder. Gespräche . 60 Jahre Goethe-Institut, 2, 2011.
  • (mit Gerd Burger) Filmographien in: Neues afrikanisches Kino. Ästhetik und Politik. Betrachtungen von Manthia Diawara, hg. von Doris Hegner und Bernd M. Scherer, München/Berlin/London/New York: Prestel 2010, S. 257-319.
  • (mit Gerd Burger) Siegfried Ramler, Die Nürnberger Prozesse. Erinnerungen des Simultandolmetschers Siegfried Ramler, München: Martin Meidenbauer 2010 (= Quellen und Dokumente zur europäischen Geschichte 2).

Aus dem Russischen

  • Vodennikov, Dmitrij, „Verse auf eine Hündin“, in: Rygulla, Ralf-Rainer u. Sagurna, Marco (Hrsg.) OST SÜDOST! – Poetische Töne aus Europa, Ludwigsburg: POP Verlag, 2020 (in Vorbereitung).
  • (mit Hannah Landyshev) Schmidt, Witalij (Hrsg.): Russische Deklamationsforschung. Texte von S. I. Bernštejn.(Specimina philologiae Slavicae), Peter Lang Verlag, 2020.
  • Tschlaki, Ilja, „Das Diamantenviertel“, in: Schloss Moabit V. Lyrik und Prosa/Шлосс Моабит V, Поэзия и проза, Berlin 2020, S. 32-51.
  • (mit Kristina Kallert) Olšovský, Miroslav, „,Das Sehen des Nichtsehens‘. Das ,andere‘ russische Denken - die atonale Philosophie Jakov Druskins“, in: Helena Ulbrechtová u.a. (Hrsg.): Literatur und menschliches Wissen Analysen zu einer grenzüberschreitenden Beziehung. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2018, S. 216-254.
  • Juri Albert im Gespräch mit Leonid Bazhanov, „Die Geschichte der Kunst wird faktisch jedes Jahr neu geschrieben“, in: Zeitgenössische Künstler aus Russland, hrsg. von Leonid Bazhanow und Wolf Iro, Steidl: Göttingen 2012 (= Positionen 5), S. 261-273.
Die gesamte Liste finden Sie hier:
ÜBERSETZUNGEN

 


 

LEKTORATE

„Alles Übersetzen scheint mir schlechterdings ein Versuch zur Auflösung einer unmöglichen Aufgabe." (Wilhelm von Humboldt)

  • Schmidt, Witalij (Hrsg): Russische Deklamationsforschung. Texte von S.I. Bernšteijn. (Specimina philologiae Slavicae), Peter Lang Verlag 2020.
  • Julia Kathrin Knoll, Der Soldat des Königs, Regensburg: Spielberg Verlag, 2014.
  • Schmidt, „Witalij, Deklamation in Theorie und Praxis: Sergej I. Bernštejn“ (Dissertation, 2014)
  • Koller, Sabine „Witebsk“, Dachartikel für die Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, hrsg. von Dan Diner, Stuttgart: Metzler 2014. (= Bd. 6)
  • Der najer moment. Neuauflage der jiddischen DP-Wochenzeitung anlässlich der Ausstellung Leben im Wartesaal. Das jüdische Regensburg der Nachkriegszeit: Mendel Man und ‚Der najer moment‘ (24.11.2013-19.01.2014, Städtische Galerie im Leeren Beutel). Regensburg 2013.
  • Klatt, Matthias/ Koller, Sabine (Hgg.), Lehre als Abenteuer. Anregungen für eine bessere Hochschulausbildung, Frankfurt/New York: Campus Verlag 2012.
  • Pfeffer, Gabriele, Russland schmeckt nach Dill. Kreuz und quer durch die russische Kultur, Teublitz: Propow Verlag 2012.
  • SlovoKult: Slovothek Nr. 1 (mit Benjamin Langer), Skopje: Blesok 2010.
  • Novosel Balov, Doroteja, Gesang ans Sein, Berlin: Verlag an der Spree 2007.
  • Braecklein, Susann, Investigativer Parlamentarismus. Parlamentarische Untersuchungen in der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika (Dissertation), Berlin: Duncker & Humblot 2006.

  

REFERENZEN

„Nur Narren und Scharlatane wissen und verstehen alles.“ (A.P. Tschechow)

ÜBERSETZUNGSWERKSTÄTTEN UND STIPENDIEN (Auswahl):

  • „Aus kritischer Distanz. Wie redigiere ich mich selbst?“ (März 2020 in Wolfenbüttel)
  • „Ihr Auftritt, bitte: Übersetzungen zu Gehör bringen“ (29.10.-01.12.19 in Wolfenbüttel; Leitung: M. Hartmann und M. Hinderer)
  • „Über den Umgang mit der Umgangssprache“, Sprachübergreifendes Seminar (Okt./Nov. 2018 in Straelen; C. Holfelder-von der Tann und J. Merling)
  • ViceVersa: Russisch-Deutsche Lyrikübersetzerwerkstatt für literarische Übersetzer (Oktober 2018 in Looren, S. Gladkich und A. Prokopev)
  • April 2015 und August 2017: einmonatige Arbeitsstipendien im Internationalen Schriftsteller- und Übersetzerhaus in Ventspils (Lettland)
  • „In einer anderen Welt“ – Sprachenübergreifendes Seminar zum Übersetzen von Fantasyliteratur in Straelen (Sept. 2014; Leitung: K. Nölle und H. Riffel)
  • ViceVersa: Russisch-Deutsche Werkstatt für literarische Übersetzer in Straelen (August 2013; Leitung: Chr. Körner und Sv. Alekseeva)
  • einmonatiges Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop, gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern (Juni 2013)

WEIL ÜBERSETZER:INNEN KEINE EINZELTÄTER SIND

... bin ich Mitglied im

... arbeite ich immer wieder gerne zusammen mit

... und anderen!